Rathener Gebiet

Höllenhundwächter * (100)

Gehobene Mittelklasse

VIIc

-

-
wie "Talweg" zum (2.R=nR), feine Verschn gerade weiter zu (3.R) Wand an (2nR) vzG
WB: lohnend SI: sehr gut GQ: ok bis gut R.Hohlfeld/C.-J.Stiller
WC: abwechslgsr Wandkletterei KA: Mix GZ: < 30 min 28.04.2008
WB: vom Wandfuß WL: länger als 40 m KF: teilweise AR: SW
GG: Raaber Kessel RS: nicht regensicher ZS: normal D E/K: 05.03.2021
Wegverlauf - Gehobene Mittelklasse - HöllenhundwächterU.Langer am Ausstieg- Gehobene Mittelklasse - HöllenhundwächterHeike an der interessanten Stelle unter dem 4.R.- Gehobene Mittelklasse - Höllenhundwächter

3 Kommentar(e)


WB: herausragend

SI: gut

GQ: ok

VIIc

-

-
D E/K: 05.03.2021 - 10:31 Uhr     FalkR
3. Kommentar:
Nach einer weiteren Begehung muss ich noch ergänzen, dass die sehr gute Sicherung erst ab dem 1.R des Talweges gilt. Die Sanduhren darunter würde ich allesamt nicht testen wollen. Die Rippe zwischen 1. und 2.R klingt teilweise etwas hohl.

WB: herausragend

SI: sehr gut

GQ: ok bis gut

VIIc

-

-
D E/K: 19.06.2017 - 23:27 Uhr     FalkR
2. Kommentar:
Ich habe den Weg jetzt schon mehrfach geklettert und er wird bei jedem Mal besser. Der Bruch ist abgeräumt und was übrig blieb, macht jetzt einen soliden Eindruck. Wenn man unten etwas sparsam mit Schlingen umgeht, kann man sich hier in einen Rausch klettern und landet plötzlich auf dem Gipfel.

WB: normal

SI: ausreichend

GQ:

VIIc

-

-
D E/K: 09.05.2009 - 02:43 Uhr     muh
1. Kommentar:
Nach 3.R im Linksbogen (Platten, Knirpel), im Band nach rechts und Rathen-Typischen Ausstiegsbrösel bei guter Sicherung zum Wirtshaus. Frühe Begehungen lassen noch Restgenuß zu.


Um einen Kommentar oder eine Erstbegehung hinzuzufügen, bedarf es eines Logins.
Nach erfolgreicher Anmeldung kannst Du Kommentare und Wege hinzufügen.